Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 03.03.2018

Hagelstock (2181m): Abfahrt Rotenbalm

SkitourSehr guter EintragMit GPS-Track
1 Person
Hauptziel erreicht
gut
Pulver
Eher heikler als Lawinenbulletin wahrgenommen
Nach dem Spilauergrätli bestieg ich noch den Hagelstock und entschied mich für die Abfahrt via Rotenbalm.

Achtung: der Föhn hat massive Arbeit geleistet und die Nordexpos sind sehr angespannt! Ich löste 2 Schneebretter in nordseitigen Couloirs auf ca. 2000m und 1850m aus, das erste unbewusst, das zweite dann bewusst (um anschliessend sicher in die Ebene südlich der Alp Rotenbalm fahren zu können).

Meiner Meinung nach herrschen im steileren Gelände (ab 35 Grad) mindestens in der Nordexpo "Erheblich-Bedingungen", welche mit dem morgen angekündigten Föhn nicht besser werden. Ufpasse!

Ansonsten tolle Pulverbedingungen bis und mit Gebiet Tibi, ab dort zwar auch frisch eingeschneit, aber die harte Kruste darunter dann halt schon deutlich spürbar und kräftezerrend.
In der nordseitigen Expo zwischen Hagelstock und Alp Rotenbalm auf ca. 2000 und 1900m zwei Schneebretter mit Triebschnee ausgelöst. Der Föhn hat viel Schnee verfrachtet, welcher momentan auf der harten Kruste der vergangen Tage auslösebereit liegt. Steilheit ca. 40 bis 45 Grad. Wie im Bulletin richtig geschrieben: man sollte Triebschneeansammlungen im steilen Gelände vermeiden.
bleibt meiner Meinung nach angespannt, ich würde diese Abfahrtsvariante momentan meiden bzw. die Steilstellen grossräumig via Chüebödmer umfahren.
Selbstverständlich die Rega kontaktiert und Entwarnung für die genannten beiden Schneebretter gegeben.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 03.03.2018, 23:05Aufrufe: 2291 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hagelstock (2181m)

Abfahrt Rotenbalm

Karte