Menu öffnen Profil öffnen
SkitourAusgezeichneter Eintrag
1 Person
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Oben: Bruchharsch
Unten: Pulver
Gletscher sehr gut eingeschneit und top Verhältnisse. La Jonction ist leicht zu queren und die Spalten stellen derzeit kein Problem dar. Die Windeinwirkung der vergangenen Tage ist auch hier spürbar, aber ab 3500 m abwärts gabs perfekten Pulverschnee. Petit Plateau mit Respektabstand zur obligaten Eislawine problemlos zu begehen. Umgehungsvariante Voi Royale blank geblasen. Hüttenhang zum Vallot Biwak vom Wind komplett blank aber in der ausgetretenen Spur leicht zu gehen. Bosses Grat vom Wind hart geblasen und leicht und zügig zu gehen. Teilweise hat es aber trügerische Spalten. Die Spalte im Bereich von 4600 m, wo letztes Jahr ein Fixseil zu finden war, ist zu und quasi nicht mehr auffindbar. Abfahrt über Bossongletscher bis Mont Blanc Tunnel gut zu fahren und viele Spuren, ebenso Abfahrt direkt nach Chamonix auch wenn der Wald aufgrund des harten Schnees selektiv ist und die skitechnische Schlüsselstelle darstellt. Ansonsten hat es derzeit so viel Schnee wie schon lange nicht mehr, auch wenn der Höhenwind ganze Arbeit geleistet hat und so manchen Berg blank gefegt hat. Allein am Gipfel gestanden, 5 Personen waren noch beim Anstieg. Sonst nichts los im Gelände. Es war alles zu spuren, nur dann und wann verschaffte ein tragfähiger Harschdeckel Erleichterung.
Schnee bleibt derzeit so, weil genug vorhanden. Ausser die Abfahrt bis Chamonix wird langsam schneefrei.
Hütte noch geschlossen und erst in Karwoche offen.
Verhältnis Bilder
Letzte Änderung: 25.03.2018, 10:23Aufrufe: 4681 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Mont Blanc (4808m)

Grands Mulets / Bossesgrat

Alle Routendetails ansehen

Skitour

ZS

1750 hm

8.0 h

Karte