Menu öffnen Profil öffnen
SkitourSehr guter EintragMit GPS-Track
2 Personen
über 50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Oben: Pulver
Unten: Sulz
Start der Tour am 6.15 Uhr beim Klausenpass, immer noch einige Parkplätze frei, dank der unsicheren Wetterlage, am Anfang der Tour nach etwas Sonnenschein , dann immer mehr Wolken von Süden, ein gute Aufstiegsspur führte zum Skidepot, für uns heute beim Vorgipfel, die Harscheisen blieben heute wieder eimal im Rucksack, eine gute Spur führte zum Einstieg zum Gipfelgrat, die Ketten waren ausgeabert, aber Aufstieg nicht Schneefrei, Steigeisen sehr hilfreich, am Gipfel angenehme Temperatur, auch kein Wind heute, bei der Abfahrt oben sehr gute Verhätnisse bis Ende Iswändli angetroffen, unten leider nicht tragende Schneedecke wegen der fehlenden Sonne.
Tour noch einige ab Klausenpass Zeit machbar, sicher 1-2 Wochen. Auch waren einige wenige in der Nordwand unterwegs, dort war viel Spurarbeit nötig . Bei meiner ersten Clariden Skitour vor über 20 Jahren hatte es beim Schlussaustieg noch keine Ketten, nach dem Vorgipfel querte man nach links in die Nordwand es ging steil über Trittschnee hoch zum Gipfelkreuz.
GPS Daten der Tour: Aufstieg 1350 Höhenmetern mit einer Strecke von 13,4 KM. Die Tour hat zwei Schlüsselstell beim Iswändli, da Absturzgefahr rechts wie auch links, bei Nebel Orientierung schwierig , beim Gipfelhang ausgesetzt mit Ketten abgsichert. Die Bilder der Tour
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 20.05.2018, 21:12Aufrufe: 3867 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

ÖV-Haltestellen

Webcams (im Umkreis von 5km)

Clariden (3267m)

Normalroute vom Klausenpass

Karte