Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
1 Person
Hauptziel erreicht
gut
Nach dem Regen der Nacht Wege ein wenig feucht, aber gut begehbar. Die Schneeflecken vor allem im Abstieg zum Oberstockesee kann man gut umgehen oder begehen. Gute Schuhe sind Voraussetzung. Der Graben vor dem Oberstockesee ist noch gut mit Schnee gefüllt. Tipp: vor dem Graben rechts über die Weide zum See und zum Weg hinunter. (Wegpunkt: grosse Tanne). Die restlichen Schneeflecken sind nicht der Rede wert und werden sowieso schnell verschwinden.
Hinweis: Der südliche, linke Weg am Hinderstockesee ist offen und freigeschaufelt.
Trotz oder dank dem Regen (Schneeschmelze), wird die Route immer besser begehbar.
Das neue Bähnli ist schön und komfortabel,die Wege sind wie immer gut beschildert und unterhalten und am Hinderstockesee hat es ein Unterstand der sehr schön mit Holz gebaut wurde. Dient als Schutz, Toilette, Picknickplatz und ich vermute, man könne beim freundlichen Personal auch den Durst löschen.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 31.05.2018, 08:29Aufrufe: 1363 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Hinderstockenalp (1615m)

Chrindi - Hinterstockenalp - Pkt. 1764 m. - Cheibehore - Vorderstocken - Oberstockensee - Pkt. 1742 m. - Chrindi

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

480 hm

4.0 h

Karte