Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 02.06.2018

Gross Grünhorn (4044m): Südwestflanke

SkitourGuter Eintrag
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Sulz
Die Verhältnisse waren traumhaft. Wir sind rechtzeitig (05:00) ab der Konkordiahütte losgegangen um gute Schneevehältnisse und wenig Stein- sowie Eisschlag zu haben. Die Spalten können überall umgangen werden. Beim Abbruch des Ewigschneefeld am rechten Rand und zwischen 3300 und ca. 3700m muss man sich die RToute suchen, da sich diese aktuell täglich verändert. Wir sind nördlich vom Pt 3384 am rechten Rand senkrecht (Ski aufgebunden) durch einen Lawinenkegel aufgestiegen und dasselbe haben wir auf nördlich vom Pt 3537 gemacht. Man sieht die Spalten bei guter Sicht sehr gut, wobei aktuell natürlich täglich mehr Spalten aufreisen werden. Wir haben das Skidepot auf ca. 3'800m nördlich des Sattels zwischen Grünegghorn und dem Gross Grünhorn gemacht und sind am Grat, meistens westlich im Schnee, aufgestiegen. Der Schnee/Firn ist trittfest und die Felsen trocken.
Die Abfahrt war die beste die ich in diesem Winter gemacht hatte, Sonne, niemand am Berg, leichter Sulz einfach perfekt.
Es hat einige Lawinenkegel, wenn man rechtzeitig losgeht sollte es aber kein Problem sein.
Bleibt sicher noch einige Tage so, aber mit der Wärme wird es sicher bald schlechter. Die Abfahrt über die Lötschenlücke zur Fafleralp ist nicht mehr ganz machbar, wir mussten ca. 1-2km über die Alp wandern.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 04.06.2018, 21:41Aufrufe: 1378 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Gross Grünhorn (4044m)

Südwestflanke

Karte