Verhältnisse - Detail

Gipfel: Scalettahorn, 3068 m.ü.M.

Route: ab Dürrboden über Scalettapass

Dr. Beat

Verhältnisse

21.05.2020
2 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start um 06:20 beim PP Dürrboden. Mit aufgebundenen Ski zu Fuss gut 30min bis Pt 2209. Ab hier durchgehend Schnee. Bis Seeböden gut zu gehen, danach geht ohne Harsteisen nichts mehr. Traverse hinauf zu Pt 2493 stellenweise glasig und unangenehm. Grat zum Gipfel teils exponiert, aber mit guter Spur, letzte Meter zu Fuss in gutem Trittschnee.
Abfahrt gegen 09:30. Osthang vom Gipfel bereits sehr weich. Abfahrt über Scharte bei Pt 2980 bis runter auf 2600MüM anspruchsvoll. Nur teileise tragend und mit glasigen Lawinenzügen durchsetzt. Danach sehr schön. Bei geschickter Linienwahl kann bis etwa 2120MüM gefahren werden. Von da in 20min zu Fuss zurück zum PP Dürrboden.
Ganze Route
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Kann sicher noch einige Tage mit vernünftiger Tragdistanz gemacht werden. Chüealphorn wurde heute auch begangen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Scalettahorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Gestern Bärenspuren an der Rothorn Furgga, heute am Scalettapasse. Meister Petz auf der Bündner Haute Route?
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.05.2020 um 12:37
1061 mal angezeigt