Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schäfler, 1925 m.ü.M.

Route: Von Eugst über Äscher

MountainMäsi

Verhältnisse

27.09.2020
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Machbar
Start um ca. 6.30 bei 3° und starker Bewölkung, die sich später auflockerte. Im Gegensatz zu gestern nur noch schwach windig.

Bis zum Äscher nur wenig Neuschnee. Über Füessler Richtung Chlus z.T. leichte Schneeverwehungen. Am Schäfler nach dem gestrigen Sturm vielerorts abgeblasen und eisig, aber besonders in den Wanderwegen Schneeverwehungen. Wo nicht neben den Wanderweg ausgewichen werden konnte, musste in teilweise mehr als knietiefen Verwehungen gespurt werden.

Im Abstieg Chlus-Ebenalp war heute morgen ebenfalls noch ungespurt. Kurz vor der Ebenalp stieg ein Mann mit Hund Richtung Chlus auf; der erste Wanderer, den ich heute traf.

Unter der Ebenalp lag heute morgen deutlich weniger Schnee. Hier waren auch einige Wanderer Richtung Äscher unterwegs.

Update 28.9.2020: Dass es schon bei verhältnismässig wenig Schnee gefährlich sein kann, zeigt das Lawinenunglück von gestern Nachmittag bei der Altenalp. Hier wurde eine 19jährige Frau verschüttet, konnte aber von der REGA mit einer leichten Unterkühlung geborgen werden. Ich selbst sah mehrere kleine Rutsche unter dem Füessler...
Ab Dienstag soll es erneut Niederschläge geben. Die Schneefallgrenze wird wieder ansteigen. In den höheren Lagen des Alpsteins gibt es noch mehr Schnee....
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schäfler (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wieder eine schöne Schäfler-Morgentour mit überraschend viel Neuschnee.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.10.2020 um 06:42
713 mal angezeigt