Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Arpiglia, 2765 m.ü.M.

Route: Zuoz Resgia - Nordwestrücken

Hans Peter Capon

Verhältnisse

26.01.2021
1 Person(en)
Sehr wenige (max. 5 Personen)
nein, umgekehrt auf 2425m
Ausgezeichnet
Start um 10 Uhr Parkplatz Zuoz Resgia 1668 m, minus 7 Grad, böiger Westwind. Bin auf Spur dem Alpsträsschen gefolgt bis etwa Höhe 2000 m. Nun weiter auf guter Spur Richtung Punkt 2254 und weiter zuerst relativ flach und steiler bis zu einem markanten kleinen Felsblock. Hier sehr starker böiger Nordwind, auf dem Rücken teilweise Hartschnee und windgepresster Pulverschnee. Hier auf Höhe 2425 m bin ich umgekehrt. Zwei Tourengänger kamen mir von oben entgegen. Die Abfahrt war sehr schön, schon viele Spuren aber im oberen Teil hat es noch Platz für eigene Spuren. Im unteren Teil auch sehr viel Schnee aber alles verfahren. War aber trotzdem sehr schön zum abfahren.
Ganze Route
Pulverschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Mittwoch und Donnerstag ist Schnee angesagt, bis Punkt 2337 kein Problem, bis zum Gipfel neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Arpiglia (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Immer wieder lohnende Tour, auch nur bis Punkt 2337, sehr schöne Abfahrt in der Waldschneise, auch bei schlechtem Wetter ist die Sicht unter der Waldgrenze gut. Sehr viel Schnee Val Arpiglia resp. Piz Uter Route!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.01.2021 um 17:24
1426 mal angezeigt