Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alvier, 2343 m.ü.M.

Route: Berghaus Malbun

laksa

Verhältnisse

20.02.2021
6-10 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start um 8:45 beim Berghaus, weniger Leute als erwartet, alle anderen gingen Richtung Hanenspil. Noch genug Schnee bis Untersäss, auf guter Spur über Obersäss - Zwingler hoch zur Mulde unter dem Chli Alvier (Harscheisen kein Seich, Schnee klebt: Wachs für Felle nicht vergessen) und Fussaufstieg durchs "Couloir" und weiter mit Ski zum Gipfel. Sehr sonnig aber etwas zugig am Gipfel, tolles Panorama ins grüne Tal. Abfahrt durch den Nordosthang, oben etwas gedeckelt, der Übergang vom Gipfelhang ins Wannili ist sehr steil, rutschige Unterlage mit etwas weicher Auflage, Obacht! Aus dem Wannili nordwärts Richtung Schöntobel und Untersäss (das zweite). Anfellen und wieder hoch zur Strasse, ab Pkt 1506 kann bis zum Berghaus gefahren werden (ausser letzter Gegenhang zum Berghaus), Take-away beim Berghaus offen :-)
Obere Hälfte
Bruchharsch
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alvier (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.02.2021 um 20:19
1339 mal angezeigt