Verhältnisse - Detail

Gipfel: Speermürli, 1745 m.ü.M.

Route: von Nesslau durchs Ijental, dann über Bütz und Schilt

laksa

Verhältnisse

24.02.2021
6-10 Person(en)
ja
Gut
Skitour. Start um 9:15 bei der Fabrik im Schneit. Nach dem Desaster vor einer Woche beim Blässchopf ohne übertriebene Erwartungen... Nach dem ersten Hang muss ganz kurz auf der Strasse getragen werden, dann mit genug Schnee über Stofel - Heidlen - Bremach - Alp Hengst zum Bützalpsattel, Querung via Schilt zum Pkt 1639, steil, Harscheisen kein Seich, dann unschwierig bis unter den Gipfel und die letzten Meter den aperen Wanderweg hoch. Abfahrt wie Aufstieg. Wer bei Schilt hoch bleibt, kann bis zum Bützalpsattel fahren, sonst kurzer Gegenaufstieg. Gut aufgesulzt, z.T. schon etwas pflotschig, aber durchaus noch angenehm zu fahren. Stockeinsatz bei Stofel (Seeli). Viel besser als erwartet. :-)
Ganze Route
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Letzte Tage! Wahrscheinlich ist unten bald mal Schluss mit Schnee. Evtl. kann weiter oben parkiert werden?
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
25.02.2021 um 13:06
602 mal angezeigt