Verhältnisse - Detail

Gipfel: Vorderes Panärahorn, 3057 m.ü.M.

Route: Unter Kunkels - Dritt Hütte - Lavaz - Ochsentäli - Ochsenfurggla - Chrummhornsattel - Südostrücken

unverspurt

Verhältnisse

12.10.2021
1 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Gegen 11.00 Uhr leichter Schneefall. Ausser im Abstieg vom Schafgrat praktisch kein Schnee angetroffen. Alles trocken bis zum Schneefall.

Start in Tamins:
Via Scalarippis zum Sennenstein. Beim Ahorn direkt hoch, Wegspuren, wenig störende Legföhren. Vom Sennenstein auf gutem Weglein zur SAC-Hütte. Von hier statt dem Weg zu folgen bald recht zum Büel und Richtung Spitzig Stein. Links des Spitzig Stein kann über eindrückliche platten hochgestiegen werden. Die Gemsen haben es mir vorgemacht. Dann alles dem abgeschliffenen Rücken folgend Richtung Schafgrat. Der Gipfelaufschwung lässt sich wohl kaum einfach erklimmen, daher links umgangen (Wildwechsel, kurz exponiert). Dann rechts auf den Gipfel.
Abstieg in die Ochsenfurggel und weiter in den Chrummhornsattel. Hier nicht wie beschrieben rechts in den Schutt, sondern direkt über die Felsen hoch (T5). Weiter oben etwas mühsamer Schutt bis zum Gipfel.
Abstieg südwärts und dann rechts haltend bis das Felsband überwunden werden kann. Via Sanböden, Lavoitobel zurück nach Tamins.
Gibt wohl wenig Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wie werden GPS-TRacks dargestellt?
Zu diesem Eintrag wurden 1 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.10.2021 um 22:45
970 mal angezeigt