Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Palü (3901m)

Ostpfeiler ab Berghaus Diavolezza

Vom Berghaus Diavolezza entlang markierten Wegspuren zum Sattel westlich des Sass Queder, dessen Südwestflanke queren. Den Wegspuren zur Fuorcla Trovat folgen. Kurzer Abstieg auf den Vadret Pers. Weiter über den Gletscher und bis nach den Cambrena-Brüchen auf dem Normalweg Richtung Palü. Anschliessend waagerecht zum Ostpfeiler hinüberqueren. Den Pfeiler möglichst weit unten erklettern (ist gut erkennbar). Nun immer dem Grat folgen. Den Turm im oberen Teil (Schlüsselstelle) direkt überklettern (V, 3 Haken). Über den verfirnten obersten Teil des Pfeilers direkt zum Ostgipfel. Weiter über Hauptgipfel, Spinas- und Fortezzagrat und Persgletscher zurück zur Diavolezza.
vollständige Hochtourenausrüstung, inkl. Sicherungsmaterial für die Kletterei
Letzte Änderung: 16.07.2013, 22:17Alle Versionen vergleichenAufrufe: 53006 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend
["Kompass 93: Bernina, Valmalenco, Sondrio, M: 1:50000; https:\/\/map.geo.admin.ch"]

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Palü (3901m)

Ostpfeiler ab Berghaus Diavolezza


Hochtour

S -

1000 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte