Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Medel (3211m)

Von Curaglia - Medelserhütte - Piz Medel - Medelserhütte - Curaglia

Man verlässt das Dorf (1332m) Richtung Osten und wandert auf dem Fahrsträsschen durch die Schlucht ins stille Val Plattas hinein. Nach der Brücke bei Pardatsch wird das Tal breiter, der Weg aber schmaler. Er zieht sich dem Osthang entlang und man erreicht nach ca. 2h die Alp Sura (1982m). Am Ende dieser Schwemmebene steigt der Weg steiler an und die Hütte tritt ein erstes Mal ins Blickfeld. Nun sind es noch 500 Höhenmeter, bevor man die auf der Fuorcla da Lavaz thronende Hütte (2524m) erreicht.
Von der Hütte in die Fuorcla hinunter. Von hier quert der Weg die Schutthalde unter dem Fil Liung hindurch. Ketten erleichtern den Aufstieg auf die Schulter mit dem Stein­mann. Die Wegspu­ren führen weiter dem Fil Liung ent­lang nah an den Gletscher her­an. Bis hierher ist der Weg markiert. Nun entweder steil hinauf aufs Gletscherplateau (je nach Ausaperung noch Firn oder mühsamen Felsschutt) oder nach rechts auf den Glet­scher hinüber queren, wo der Aufstieg flacher ist. In einem weiten Bogen hält man auf den östlichen Ausläufer zu und er­reicht den Felsgrat (im Herbst kleiner Bergschrund). Über den sanft geneigten und einfachen Felsgrat zum höchsten Punkt mit Kreuz und Gipfelbuch.
Rückweg auf gleicher Route :-)
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 18.08.2014, 13:07Alle Versionen vergleichenAufrufe: 8872 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Medel (3211m)

Von Curaglia - Medelserhütte - Piz Medel - Medelserhütte - Curaglia


Hochtour

WS

1850 hm

8.0 h

Karte