Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Crap Mats (2947m)

Überschreitung von Süden gegen Westen

Start in Trin. Per Bike auf sehr guter Strasse (1/2 Teer) zur Alp Tegia Cuolm (2249). Zu Fuss P. 2352 - P. 2590 - westl. P. 2766 auf den Gipfel. Schwierigkeit nicht über T4. Überschreitung zum Morchopf und weiter auf den Tschep (P. 2943). Den P. 2889 südl. im Schnee umgangen, könnte aber auch überstiegen werden (ist nach N hin etwas ausgesetzt...). Lohnende Gratüberschreitung über Tschep-Sura zum Tschep Sut. Südlich von P. 2552 die Ostflanke auf feinem Geröll und Rasen hinunter und bei P. 2305 Höhe haltend zur Tegia Culm. Die Hütte lieber etwas höher anpeilen, sonst kommt ein Felsband in die Quere. Abfahrt bis P 2100 und Bikedepot. Lohnender Abtecher in die ca. 15 Minuten östlich gelegenen Gletschermühlen im Val Maliens. Danach sehr angenehme Abfahrt retour nach Trin, wobei in der Abfahrt bei Abzweigung in Höhe 1740 auch die direkte Diagonale zu P. 1531 lohnend ist (einfach, aber etwas steiler). Wäre im Aufstieg eher schweisstreibend...
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 27.06.2010, 22:09Alle Versionen vergleichenAufrufe: 2874 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Crap Mats (2947m)

Überschreitung von Süden gegen Westen


Wanderung

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

2300 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte