Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Älpeltispitz (2686m)

Über Schlappiner Joch ab Gargellen

Von Gargellen erfolgt der Aufstieg zum Schlappiner Joch durchs Valzifenztal. Danach durch Furggaboden auf den Rücken mit Steinmännchen südwestlich unterhalb vom Schlappiner Spitz. Abfahrt über Furggamäder und Leidwald nach Gretsch. Über Säss zum Talgrat und über diesen zum Gipfel. Auf den Grat weiter zum Verborgen Tälli. Durch dieses Abfahrt über Hauptmaböden hinunter zur Usser Säss. Retour bei Schlappin Wiederaufstieg durch Engen Boden und Furggamäder zum gleichnamigen Joch. Durchs Valzifenztal zurück zum Ausgangspunkt der langen Tour (ca. 31 km).
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 12.02.2018, 09:26Alle Versionen vergleichenAufrufe: 2665 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Älpeltispitz (2686m)

Über Schlappiner Joch ab Gargellen


Skitour

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

2440 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte