Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Ravetsch (3007m)

Ravetsch/Borel Runde ab Andermatt

Lange Rundtour ab und nach Andermatt über Unteralptal, Pass Maighels, Glatscher da Maighels, Lei da Tuma und Martschallücke mit der Kombi Piz Borel / Piz Ravetsch als Gipfelziel.
Ab Bahnhof Andermatt zunächst endloses Geschiebe durch Unteralptal. 3 landschaftliche schöne Stunden bis Vermigelhütte, nur Höhenmeter macht man bis dahin kaum. Via Pass Maighels (2421 m) auf Route 911a mit wenig Höhenverlust auf Route 238d gen Glatscher da Maighels traversieren. Via Lücke im Ausläufer des Piz Borel Nordgrats auf etwa 2700 m das östliche Gletscherbecken gewinnen und in die Lücke P2927 zwischen Piz Borel und Piz Ravetsch aufsteigen. Zu Fuss in 5 min unschwierig zum Piz Borel 2952 m. Die Scharte vor den Gipfel ist mit Fixseilen versiert. Retour in die Lücke, den östlichen Felsaufbau neben der Lücke an dessen Fuss traversieren und in die östliche Lücke steigen. In kombinierten Gelände, deutlich fordernder verglichen mit dem Piz Borel, über den Grat auf den Piz Ravetsch, 3007 m. Schwierigkeiten können südseitig im Teils 50 Grad (Einzelsstelllen) steilen Gelände umgangen werden. Ab Lücke via Route 238 a bis Maighelshütte, mit 450 Höhenmeter Gegenanstieg über Lei da Tuma und Martschallücke retour nach Andermatt.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 04.03.2018, 21:31Alle Versionen vergleichenAufrufe: 3072 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Piz Ravetsch (3007m)

Ravetsch/Borel Runde ab Andermatt


Skitour

ZS

2500 hm

10.0 h

Karte