Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Ortler (3905m)

Payerhütte - Tschirfeckwandl - Bärenloch - Biwakschachtel - unteres und oberes Ortlerplateau - Gipfel

Von der Payerhütte auf Wegspuren und leichter Kletterei zum Tschirfeckwandl. Der Fels ist angenehm fest jedoch speckig und einige Stellen sind ziemlich ausgesetzt. Das Tschirfeckwandl selbst ist mit Ketten versichert. Anschliessend auf dem Grat zur schmalen Scheide und von dort den Hang queren zum Bärenloch. Von der Biwakschachtel ist noch ein steiler Schneehang zu passieren, ehe es angenehm über die beiden Ortlerplateaus zum Gipfelkreuz geht.
Hochtourenausrüstung
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 27.02.2023, 15:58Alle Versionen vergleichenAufrufe: 37541 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Umgebung
Kartenmaterial Ergänzend:

Tabacco 08: Ortles – Cevedale, Ortlergebiet, M: 1: 25000; Kompass 636: Ortler, M: 1:25000; WK 072: Nationalpark Stilfser Joch, M. 1:50000, Tabacco 08: Ortles – Cevedale, Ortlergebiet, M: 1: 25000; Kompass 636: Ortler, M: 1:25000; WK 072: Nationalpark Stilfser Joch, M. 1:50000, Tabacco 08: Ortles – Cevedale, Ortlergebiet, M: 1: 25000; Kompass 636: Ortler, M: 1:25000; WK 072: Nationalpark Stilfser Joch, M. 1:50000, Tabacco 08: Ortles – Cevedale, Ortlergebiet, M: 1: 25000; Kompass 636: Ortler, M: 1:25000; WK 072: Nationalpark Stilfser Joch, M. 1:50000

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Ortler (3905m)

Payerhütte - Tschirfeckwandl - Bärenloch - Biwakschachtel - unteres und oberes Ortlerplateau - Gipfel


Hochtour

WS +

900 hm

4.0 h

Karte