Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Wasenhorn (2932m)

SW-Grat

Vom Sustenbrüggli via Firenplangg - Pt. 2198 - über den Gletscher (Achtung Spalten!) - Pt. 2789 - SW-Grat - Gipfel;
Die Spaltensituation auf dem Gletscher ist insbesondere im Herbst nicht zu unterschätzen.
Der Felsgrat ist über weite Strecken nicht schwierig zu klettern und kann entsprechen auch wieder abgestiegen werden. In der Mitte des Grates wird ca. 15 m in eine Scharte abgeseilt (Schlingenbündel und Maillon); Im Abstieg für den Wiederaufstieg ca. 3b, mit Friends zu sichern.
Der Vorgipfel wird wenig unter dem Gipfel südlich umgangen.
Der Gipfelkopf wird von Südwesten her erstiegen. 1 Sl (20 m) mit einer Schlüsselstelle ca. 4c, mit einem Camalot 2 und Bandschlingen abzusichern.

Der Abstieg durch die Rinne direkt südwestlich des Gipfels durch die erste Rinne (gemäss SAC Tourenportal) war für uns nicht nachvollziehbar. Zuerst kann im steilen WS-Gelände abgestiegen werden, daraufhin wird die Rinne aber steil, felsig und plattig -> hier müsste man abseilen. Daher sind wir wieder über den Südwestgrat zurück abgestiegen (wenn man den Grat bereits vom Aufstieg kennt, ist der Abstieg bei eingespielten Seilschaften in einer guten Stunde (bis zur Lücke) erledigt.
Hochtourenausrüstung mit Seil, Pickel, Steigeisen; Zudem einige Bandschlingen und Friends wie auch 3-4 Express.
Letzte Änderung: 30.10.2022, 17:40Alle Versionen vergleichenAufrufe: 256 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Wasenhorn (2932m)

SW-Grat


Hochtour

ZS

1030 hm

4.5 h

Karte