Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Sardona (3056m)

Überschreitung Tektonikarena Sardona

Von Flims via Wanderweg hoch zum Fil de Cassons. Dort leicht absteigend zur Fuorcla Raschaglius dem Südgrat des Piz Dolf (Trinserhorn) entgegen. Dieser wird entweder direkt über die Kante(T5, Stellen II), oder einfacher, in Aufstiegsrichtung etwas links der Kante (Ier Stellen) erstiegen. Die Hauptüberschiebungslinie bildet die Schlüsselstelle am Piz Dolf und wird etwas exponierter im 2. Grad erstiegen, danach Laufgelände bis zum Gipfel. Nun in nordwestlicher Richtung zum Sardonapass absteigen und von dort kurze Gletscherquerung über den Sardonagletscher zum Mittelgrat. Diesem an durchgehenden Drahtseilen entlang hochsteigen bis zum Hochplateau zwischen Piz Sardona und Piz Segnas(WS oder ohne Seile T6). Nun Zum Piz Sardona und von Dort dem langen, aber einfachen Grat via Surenjoch bis zum Piz Segnas folgen. Der Piz Segnas wird überschritten und der Abstieg erfolgt über seine Südwestflanke(Je nach Verhältnissen Pickel hilfreich) bis Muletg da Sterls. Nun kann man, anstatt über den Segnespass nach Elm abzusteigen, von der Bündnerseite durchs Martinsloch steigen und dann nach Elm. Auf der Bündnerseite sind die meisten Fixseile zerstört und die Steinschlagaktivität ist ziemlich hoch. Also am besten zügig vorankommen und achten, dass man nicht zu viele Steine lostritt. Beim Aufstieg zum Martinsloch nicht in die verlockende Runse einsteigen, sondern weiter unterhalb in Laufrichtung nach rechts traversieren(feine Pfadspuren vorhanden). Nun folgt ein kleines Fixseil und schon steht man im Martinsloch. Zu guter Letzt über die Elmerseite nach Elm absteigen. Vorsicht: auf der Elmerseite wurden die Fixseile laut SAC mittlerweile entfernt. Es sind aber einige Bohrhaken zur allfälligen Seilsicherung vorhanden. Die Route lässt sich beliebig verändern und das Gebiet bietet einiges an Alternativen.
Steigeisen und Pickel je nach Verhältnissen von Vorteil
Letzte Änderung: 22.01.2023, 11:00Alle Versionen vergleichenAufrufe: 247 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:

Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000,Kompass 123: Flims – Surselva – Valser Tal, M: 1.50000

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Piz Sardona (3056m)

Überschreitung Tektonikarena Sardona


Hochtour

WS

2900 hm

12.0 h

Karte