Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Lischana (3105m)

Von Scuol zum Piz Lischana und Piz Triazza und Abfahrt durch die Val d'Uina nach Sur En

Start bei Scuol Chantröven oder Son Jon (P1442), meist hat es erst ab Son Jon eine durchgehende Schneedecke. Moderat geht's hinein in das Val Lischana bis zum steileren Aufschwung, der zur Chamonna Lischana führt. Je nach Lawinensituation östlich des Baches steil auf dem Sommerweg oder westlich des Baches noch steiler direkt hoch bis zur Baumgrenze. Danach geht's wieder gemütlicher östlich ausholend bis zur Chamonna Lischana (P2500). Ab hier hat man eine sehr gute Einsicht in die Westrinne (bis 38° auf 400Hm, ZS+). Weiter von der Chamonna Lischana durch den grossen Talkessel und zuhinterst leicht aufsteigend bis zur Fuorcla da Rims (P2952). Ab hier in nördlicher Richtung bis zur Scharte auf der rechten Seite vom P3043. Hier hat man eine sehr gute Einsicht in das Gelände vom Piz Lischana und Piz Triazza. Nun je nach Verhältnisse mit Skis, Skis mit Fellen dran, zu Fuss oder mit Steigeisen hinab zum Vadret da Triazza. Nun ziemlich steil in nördwestlicher Richtung hoch bis zum Grat (evt. Skidepot). Weiter zu Fuss oder mit Skis auf dem Grat bis vor dem Gipfelaufbau (spätester Skidepot). Nun je nach Verhältnisse mit Steigeisen, Pickel weiter zu Fuss bis zum Piz Lischana (45°).
Nach einer kurzen Abfahrt zum Vadret da Triazza geht's nun deutlich weniger steil, aber doch noch ziehender Piz Triazza. Nach einer weiteren Abfahrt zum Vadret da Triazza geht's nun wieder sehr steil hoch zur Scharte. Ab hier Abfahrt via Fuorcla da Rims (P2952) in östlicher Richtung zur Alp Sursass (P2180). Das Gelände ab der Fuordcla da Rims bis P2702 ist ziemlich hügelig, flach und weitläufig und es muss mit ein paar Gegenaufstiege (ohne Felle machbar) gerechnet werden. Ab P2702 geht's rassig hinab zur Alp Sursass (P2180), resp. Gross Lager (2155).
Ab hier beginnt die Val d'Uina Schluchtabfahrt. Es gilt am Anfang links dem Bach und nicht rechts dem Sommerweg zu folgen.
Nach der Schlucht müssen die Skis nochmals angefellt werden, um die Brücke vor Uina Dadaint (P1787) zu erreichen. Danach geht die Abfahrt durch das Val d'Uina bis der Schnee vorhanden ist. Ab da heisst es dann Ski tragen bis Sur En.

Die Val d'Uina Schlucht kann im Winter nur bei genügend Schnee gemacht werden. Der Sommerweg, der oben verläuft, ist stark eingeschneit, vereist und im Winter nicht begehbar. Informationen dazu können bei der Sesvennahütte eingefordert werden. Zudem ist die Lawinen- und Steinschlaggefahr aus den steilen Bergflanken mit der tageszeitlichen Erwärmung mitzuberücksichtigen.
Harscheisen, Steigeisen, Pickel
Letzte Änderung: 21.03.2024, 15:45Alle Versionen vergleichenAufrufe: 275 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Piz Lischana (3105m)

Von Scuol zum Piz Lischana und Piz Triazza und Abfahrt durch die Val d'Uina nach Sur En


Skitour

ZS +

2100 hm

10.0 h

Karte