Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Hasliwand (900m)

Skin Cancer

Nicht so schlecht, wie manche schreiben. Viele gute Felspassagen, und das Gras zwischendrin ist etwas Geschmackssache (nicht wirklich schlimm, wenn man sich an die Hakenlinie hält). Man muss nicht ins Gras stehen. Absicherung: vermutlich die best-gesicherte Tour der Alpen. Schwere Stellen sehr kurz und A0 möglich.


SL 1+2 (lassen sich kombinieren, 45 m 6,) in der Headline. SL3 (25 m): hier fängt Skin Cancer eigentlich an: einfach und grasig die Schlucht hoch; oder man spreizt eben drüber. SL4 (6+, 20 m): Jetzt geht’s in gutem geschlossenen Fels steil hoch. SL5 (25 m, 7-): ganz nett. Kein Gras, wenn man im oberen Teil den Haken folgt. Kann man auch mit SL4 zusammenhängen. SL6+7 (45 m, 6): zunächst an der Kante nett nach oben. Kein Gras, wenn man rechts bleibt. Dann kurz über Gras und steile gute Wand nach oben, am Schluss an einem Riss zu Hängestand (ca. 8 m weiter unten beginnt eine andere Route/Ausstiegsvariante (6c)). SL8 (20 m, 7-/7). Die Rinne hochspreizen bis zum Dachl. Dort erst R anklettern. Dann kurz schwer nach L queren, und auch genau gerade (in Hakenlinie) nach oben (1-2 schwere Moves, dann wieder gute Griffe). Topo stimmt nicht genau. SL9 (25 m, 6-) könnte man auch zusammenhängen mit SL8.
17 Exen
Wie Headline
Letzte Änderung: 03.05.2024, 19:18Alle Versionen vergleichenAufrufe: 329 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Hasliwand (900m)

Skin Cancer


Klettertour

6b

150 hm

3.0 h

Karte