TourenFührer - Route

Gipfel: Axalphorn, 2321 m

Ursula Hess

Route: Ostgrat

Ostgrat
Alpine Wanderung
875 m
Ab Axalp auf Fahrsträsschen Richtung Chruttmettli, auf rot markiertem, gut seilgesichertem, lauschigem WW hoch zur Alp Urserli. Südwärts über Karren, z.T. mit Seilen abgesichert zum Sattel, P 1959. Das erste Stück vom Osgrat kann auf dem WW begangen werden, anschliessend weglos durchs hohe Gras entlang dem Gratrücken. Selten Schrofen überkletternd. Der erste kleine Felsaufschwung mit Spalte verlangt eine nordseitige exponierte Umgehung im erdigen Gelände, Trittstufen vorhanden. Die zweite Felsstufe wird ebenfalls mittels nordseitigem Durchschlupf erklommen, mit Tiefblickgarantie. Die dritte Stufe wird frontal überstiegen. Alsdann Umgehung weiterer Felshindernisse mittels Traverse in den Südhang. Anschliessend unschwierig über Schrofen und viel hohem Gras hoch zum Grat und zum Gipfelsteinmann.
Der westseitige Abstieg verlangt im obersten Bereich Konzentration. Besser entlang der Gratschneide abklettern. Der Nebengipfel kann über den steilen Wiesenhang bequem besucht werden. Entlang dem WW zum Tschingel und auf militärischem, seilgesichertem Steig zu P 1959. Weglos auf Kuhweiden entlang dem Skilift zum Ausgangspunkt.
Ergänze diese Route (Ostgrat ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Ostgrat ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 01.08.2013
3002 mal angezeigt
Ursula Hess

Verhältnisse