TourenFührer - Route

Gipfel: Alphubel, 4206 m

Patrick Mattioli

Route: N-Grat und Normalroute von der Täschhütte

N-Grat und Normalroute von der Täschhütte
Berg-/Hochtour (Sommer)
1600 m
6.0 Stunden
Von der Täschhütte Aufstieg auf gutem Wanderweg entlang dem Zustieg zum Rotgrat übers Täli hinauf zum Sattel auf 3139m. Nun mit etwa 100Hm steiler Abstieg hinab gut markiert. Weiter östlich am Weingartensee vorbei, nun weglos über endlose Schuttlandschaft hinauf auf eine Moräne, östlich an Pkt 3219 vorbei in den nächsten Schuttkessel. Jetzt Richtung Scharte auf Pkt 3481m halten. Am Schluss mit Steinmännern markiert, mit ein paar Kletterpassagen in den Sattel links vom Pkt 3481m. Nun über den Weingarten-Gletscher zum Mischabeljochbiwak auf 3847m hinauf. Weiter entlang des N-Grates in netter Kletterei nd gutem Gneis hinauf zum Pkt 4125m. Am Schluss über das grosse Gipfelplateau hinüber zum höchsten Punkt des Alphubel 4206m. Abstieg über die Normalroute retour zur Täschhütte.
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
topo.verlag Hochtouren Topoführer Walliser Alpen (2019)
Rother Hochtouren Westalpen (2013)
 
Ergänze diese Route (N-Grat und Normalroute von der Täschhütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (N-Grat und Normalroute von der Täschhütte) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 17.08.2013
4742 mal angezeigt
Patrick Mattioli

Verhältnisse