TourenFührer - Route

Gipfel: Rinderhorn, 3448 m

Fenek

Route: Nordgrat (Normalroute)

Nordgrat (Normalroute)
Berg-/Hochtour (Sommer)
1500 m
4.0 Stunden
Hochtour für geübte Berggänger. Der Weg führt über Schutt- und Geröllpfad auf den Rindersattel und weiter bis Pt. 3197m. Von da zieht ein steiler Firnhang hinauf zum Gipfel.

Start meist mit der Kabinenbahn in Kandersteg hinauf nach Sunnbüel. Von dort führt ein breiter Wanderweg Richtung Gemmipass vorbei beim Berghotel Schwarenbach. Am Beginn des Daubensees (Nordende) führen Pfadspuren hinauf auf ein terassenförmiges Plateau. Von dort führt der Weg über grobes Geröll in das Schuttälchen, welches hinauf zum Rindersattel führt. Meist steiler Pfad mit einigen Steinmännchen.
Auf dem Rindersattel angekommen folgt man dem Grat südwärts bis zum Beginn des Firns. Auf diesem hinauf zum Gipfel.
Der Firnhang kann im Spätsommer vereist sein was bei diesem steilen Hang heikel werden kann.
Hochtourenausrüstung
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
Filidor plaisir ALPIN (2008)
 
Ergänze diese Route (Nordgrat (Normalroute)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 16.11.2006
19516 mal angezeigt
Fenek

Verhältnisse