TourenFührer - Route

Gipfel: Radüner Chöpf, 3020 m

Sputnik

Route: Westgrat

Westgrat
Alpine Wanderung
500 m
2.0 Stunden
Von der Chamanna da Grialetsch auf dem Hüttenweg zum Furggasee. Vom Bergsee zuerst übe Grashänge und später über mühsame Schutthalden hinauf in die Rothorn Furgga (2884m).

Von der Rothorn Furgga umgeht man den ersten Aufschwung in grasigem Gelände südlich vom Grat, danach folgt man immer dem Grat mit einigen einfachen Kletterstellen (I-II). 40m unterhalb des Gipfel kommt man in eine Scharte die man über ein Felsbändchen von Norden her erreicht. Zum Gipfel hin versperrt nun eine Wand den weiteren Aufstieg, doch man kann einem Band etwa 15m in die Nordwand folgen um danach wieder zum Grat aufzusteigen (es ist auch möglich nach 7m ein 2m hohes Wändchen hochzuklettern; II+). Über Griffige Felsen (bis II) erreicht man den Vorgipfel mit den Holzstangen. Zum höchsten Punkt leitet ein unschwieriger aber sehr luftiger Grat.
Seil und Schlingen für weniger geübte Berggänger; für Liebhaber von anspruchsvollem Bergwandern (T5/T6) aber dank dem festen Fels ohne Ausrüstung begehbar.
Ergänze diese Route (Westgrat) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 1 vom 23.09.2009
1512 mal angezeigt
Sputnik

Verhältnisse