TourenFührer - Route

Gipfel: Mittaghorn, 2014 m

mazeno

Route: Schwanden Säge 1077m, Zettenalpegg 1590m, Sigriswiler Grat 1921m, Mittaghorn 2014. m

Schwanden Säge 1077m, Zettenalpegg 1590m, Sigriswiler Grat 1921m, Mittaghorn 2014. m
Alpine Wanderung
937 m
3.0 Stunden
Von Schwanden Säge via Stampf, Oberi Matte, Zettenalpegg zum Sigriswilergrat hinauf. Hier nach links Richtung Schöriz-Eriz. Oben auf dem Grat nicht dem Bergweg folgen, sondern geradeaus Richtung Westgrat des Mittaghorns. Ein erster Turm wird leicht rechts umgangen. Man folg dem Grat über Schrofen und leichte Felsen bis man in die Flanken abgedrängt wird. Hier ist es wichtig im steilen Gras die "richtige" Spur zu finden (3 Std). Bei Nässe kann es heikel werden und es besteht Absturzgefahr. In der linken, Nordflanke, führen Grasrinnen zum Grat, sehe von oben nicht so einladend aus. Die beste Lösung bei Nässe oder bei unsichere Teilnehemrn, ist es dem Bergweg bis in die grosse Mulde nach dem Mittaghorn zu gehen und dort auf Wegspuren leicht den grasigen Rücken zum Gipfel hinauf zu steigen. Diese leichteste Abstiegsroute zum Bergweg war auch unser Abstieg zum Sigriswilergrat und Schwanden Säge.
Die Tour ist T3. Der Westgrat T4 je nach Variante

LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Schwanden Säge 1077m, Zettenalpegg 1590m, Sigriswiler Grat 1921m, Mittaghorn 2014. m) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Schwanden Säge 1077m, Zettenalpegg 1590m, Sigriswiler Grat 1921m, Mittaghorn 2014. m) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 16.06.2014
2818 mal angezeigt
mazeno

Verhältnisse