TourenFührer - Route

Gipfel: Schibengütsch, 2037 m

mazeno

Route: Sörenberg - Schneeberg 1270 m - Wisstannen - Ob. Imbärgli 1600 m - Chlus - SO-Grat - Militärstollen - Schibengütsch - Böli - NO-Flanke -Wisstannen - Schneeberg

Sörenberg - Schneeberg 1270 m - Wisstannen - Ob. Imbärgli 1600 m - Chlus - SO-Grat - Militärstollen - Schibengütsch - Böli - NO-Flanke -Wisstannen - Schneeberg
Alpine Wanderung
840 m
5.3 Stunden
Mit Auto bis Sörenberg/Schneeberg 1270 m. Hier rechts hinauf via Wisstannen, Ob. Imbärgli zum Kessel von Chlus 1774 m. Beim Wegweiser links,(S) im Gras hinauf bis man auf Spuren trifft. Über die steile Flanke dem Weglein nach, bis man, nach einer rechts,links Schleife, zum Stollen auf dem Grat kommt. Die Begehung des Stollens ist durch Leitern erleichtert. Taschenlampe nicht zwingend. Auf dem Grat folgt man dem Weg der, durch Gras und Steine, leicht zum Gipfel führt.
Abstieg: Dem Bergweg nach bis zur Chlus und über dem Westrücken hinauf zum Böli. Vom Gipfel Richtung NO leicht links haltend den Hang weglos hinuntersteigen bis man auf ca. 1700 m. nach rechts zur Kante kommt oberhalb der Steinhalde die zur Weide der Wisstanne hinunterführt. Die Querspur zuoberst in der Halde führt zur Neuenburgerhöhle. Diese direkte Variante Böli-Wisstannen ist weglos und verlangt Orientierungssinn mit Trittsicherheit. Bei Nässe heikel. Wer sich nicht sicher fühlt, steigt auf dem normalen Bergweg über Ob. Imbärgli ab. Diese Tour ist eher eine T3+
Ergänze diese Route (Sörenberg - Schneeberg 1270 m - Wisstannen - Ob. Imbärgli 1600 m - Chlus - SO-Grat - Militärstollen - Schibengütsch - Böli - NO-Flanke -Wisstannen - Schneeberg) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Sörenberg - Schneeberg 1270 m - Wisstannen - Ob. Imbärgli 1600 m - Chlus - SO-Grat - Militärstollen - Schibengütsch - Böli - NO-Flanke -Wisstannen - Schneeberg) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 15.06.2016
Versionen vergleichen
4747 mal angezeigt
mazeno

Verhältnisse