TourenFührer - Route

Gipfel: Hochreichkopf, 3010 m

Michael Müller

Route: Längental

Längental
Skitour / Snowboardtour
1200 m
ja
In die Längentaler Scharte: Von der Dortmunder Hütte wenige Meter entlang der Straße hinab zur ersten Rechtskehre. Hier hält man sich geradeaus und folgt dem Hinweisschild "Längental-Niederreichscharte" und wandert oberhalb vom Kraftwerk des Speicher Längentals in südlicher Richtung leicht abwärts zum Eingang vom Längental. Ziemlich in der Talmitte haltend geht es längere Zeit über gut kupierte Gelände leicht ansteigend hinauf zum Messstollen der Tiwag. Etwas oberhalb verflacht das Tal zusehends und man gewinnt die nächsten Meter kaum an Höhe. Auf einer Höhe von etwa 2200m, kurz nach einem kleinen Gedenkkreuz, erreicht man die sogenannte "Am Bug". Hier steilt das Gehgelände einmal kurz auf und man erreicht nach einem weiten Rechtsbogen ein weiteres schönes Hochtal nördlich vom Hochreichkopf. Noch kurz ein Stück westwärts, bis sich nach einem Wasserfall in einer sperrenden Felswand linker Hand ein mächtiger Steilhang auftut.
Auf einer Höhe von etwa 2400m hält man sich links und steigt in mehreren Kehren über den steilen Nordhang etwa 100 Höhenmeter auf, bis sich links eine flache Abdachung (Rampe) öffnet, die in östlicher Richtung hinaus Richtung Längentaler Scharte führt. Um einen Felsrücken herum und oberhalb zweier kleiner Seen (im Hochwinter nur die Einbuchtungen zu sehen) und kurz rechts über einen kurzen Steilhang aufwärts. Danach wieder links haltend, schräg einen sehr steilen Hang querend, hinaus in die Längentaler Scharte (2654m).

Auf den Hochreichkopf: Direkt nach der Scharte erreicht man ein schmales Hochtal, durch das man rechts aufsteigt und kurz vor einem steilen Hang links in mehreren Kehren auf einen breiten Geländerücken hinaussteigt, von dem man nun das erste Mal genau den Schlussanstieg auf den Gipfel einsieht.
Ergänze diese Route (Längental ) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Längental ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 13.01.2020
509 mal angezeigt

Verhältnisse