TourenFührer - Route

Gipfel: Chammliberg, 3214 m

Andreas Hille

Route: vom Klausenpass via Iswändli - Chammlijoch - SW-Flanke

vom Klausenpass via Iswändli - Chammlijoch - SW-Flanke
Skitour / Snowboardtour
1700 m
6.0 Stunden
Vom Klausenpass 1947 m der Skiroute Richtung Iswändli/Clariden folgen bis zum Chammlijoch 3004 m. Abfahrt bis gegen 2800 m, die südliche Spitze der Chammlihoren umfahrend (es kann auch bei guter Schneelage via P2974 (steil) abgekürzt werden). 100 Hm Gegenanstieg bis zum Fuss des Couloirs, welches sich flaschenhalsartig am Übergang zur eigentlichen Südwestflanke verjüngt. Skidepot rechts in den Begrenzungsfelsen. Der Bergschrund wird in der Regel über einen Lawinenkegel überschritten. Bei Ausaperung tritt im Bereich der engsten Stelle brüchiger Fels zu Tage, welcher ggf. schwierig zum absichern ist. Ein zusätzliches Eisgerät ist an dieser Stelle hilfreich. Die SW Flanke wird leicht querend nach rechts oben gewonnen wo der Ansatz des W-Grats erkennbar ist. Um diesen herum und links der Begrenzungsfelsen der NW Flanke nach oben folgen (Firn, Schutt, Wegspuren). In wenigen Metern horizontal über den breiten Firn/Schuttgrat zum höchsten Punkt mit dem Gipfelkreuz 3214 m.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (vom Klausenpass via Iswändli - Chammlijoch - SW-Flanke) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (vom Klausenpass via Iswändli - Chammlijoch - SW-Flanke) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 31.05.2021
1740 mal angezeigt
Andreas Hille

Verhältnisse