TourenFührer - Route

Gipfel: Pointes de Nava, 2768 m

edmaty

Route: Überschreitung von Bella Vouarda zum Weisshorn Hotel

Überschreitung von Bella Vouarda zum Weisshorn Hotel
Berg-/Hochtour (Sommer)
Die Passmulde Bella Vouarda erreicht man zu Fuss von St-Luc oder - wenn man sich 500 Höhenmeter sparen will - von der Bergstation der Tignousa Bahn.

Die Überschreitung der Pointes de Nava von SE nach NW über den gesamten Grat bzw. Kamm führt über zwei Geröllkuppen, einem Gendarmen, einer weiteren Spitze (Signal), den Bec de Nava und schließlich einer Doppelspitze (eher zwei kleinere Zacken auf diesem "Gipfel"). Gendarm, Signal, Bec de Nava und Doppelspitze lassen sich von Süden relativ einfach ersteigen (bis WS-), die echte Überschreitung erfordert jeweils erheblich mehr Kletterkönnen und ggf. Seil. Einfacher ist es jeweils von diesen Spitzen gleich dem Aufstieg abzusteigen und diese Spitzen jeweils links (W-Seite) zu umgehen. Dafür bieten sich verschiedene Möglichkeiten, je nachdem wie weit man absteigen will.

Nach westlicher Umgehung der Doppelspitze gelangt man einen Geröll- bzw. Grashang (mit etwas unangenehmer Hangneigung) querend wieder zum Kamm, der sich nach der Doppelspitze in zwei parallele Teilkämme aufteilt. Auf dem rechten (östlichen) Kamm führt ein Weg vom Fuß der Doppelspitze zum Weisshorn Hotel.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Füge dieser Route (Überschreitung von Bella Vouarda zum Weisshorn Hotel) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 1 vom 14.09.2021
169 mal angezeigt
edmaty

Verhältnisse