TourenFührer - Route

Gipfel: Telli, 2709 m

Rosmarie & Christian Bleuer

Route: Von der Gspaltenhornhütte

Von der Gspaltenhornhütte
Alpine Wanderung
900 m
3.5 Stunden
Auf dem  Bergweg von der Gspaltenhornhütte in Richtung Sefinenfurgge bis Dürrebüel 2628m folgen.

Von hier zwei Varianten:
A) Weiter bis in die Sefinenfurgge und über den Bergweg zum "Obere Dürreberg" absteigen.

B) direkt über Wegspuren nach N absteigen, wobei man den Sefinenweg bei ca. 2400m wieder erreicht.

Nun auf dem Bergweg bis mindestens 2140m weiter absteigen und von dort, die Höhe haltend, in den weiss-blau-weiss markierten Weg traversieren. Man steigt nun den Grashang im Zickzack an. Der Pfad ist nur unregelmässig markiert. Später dreht der Weg nach N und man quert einige Runsen und Bäche, dabei ist das Gelände recht exponiert! Bei Pt.2299 erreicht man eine schöne Grasrippe, über welche man 150m nach NE aufsteigt. Nun legt sich das Gelände zurück und durch einen offenen, steinigen Talboden erreicht man bei 2600m einen Felsriegel. Dieser wird in schuttigem Weg leicht überschritten und bald wird das Telli 2709 erreicht. Bei Nebel nicht leicht zu finden. Bei Nässe, Regen oder gar Schnee muss wegen den steilen Grashängen abgeraten werden! Auf dieser Variante kann man von der  Gspaltenhornhütte SAC kommend, auf eine eindrückliche Weise, das Schilthorn oder den Spiggengrund erreichen!
Ergänze diese Route (Von der Gspaltenhornhütte) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Nr. 6 vom 05.01.2008
Versionen vergleichen
4201 mal angezeigt
Rosmarie & Christian Bleuer

Verhältnisse