TourenFührer - Route

Gipfel: Piz Tschierva, 3546 m

Thomas Schmitt

Route: Morteratsch - Chünetta - Fuorcla Misaun

Morteratsch - Chünetta - Fuorcla Misaun
Skitour / Snowboardtour
1700 m
6.0 Stunden
Von Morteratsch, je nach Schneeverhältnisse, entweder über dem Sommerweg oder die südlichen Hänge bis zur Chünetta, von da Steil zur Chünetta Sur und dann gemächlicher in Richtung süd-westen unterhalb den Puoz Bass und die Lejets da Boval immer die Fuorcla Misaun im Visier. Diese wird auf der östlichen Seite des Vadret Boval Dadour angegangen. Dann traversiert man nach Westen knapp unterhalb der Felsen der Crasta da Boval, Schliesslich steigt man die letzten 100 Höhenmeter direkt zur Fuorcla. Auf der Seite des Vadret da Misaun geht man ca 50 Hm über Steine und Schnee hinunter, um dann den Gipfel über den östlichen Schneerücken leicht zu erreichen.
Die Abfahrt kann sowohl auf der Roseg Seite (über Vadrettin da Tschierva zur Tschiervahütte oder über Vadrettin da Misaun und Alp Mandra hinunter ins Rosegtal) als auch auf der Morteratsch-Seite (über die Aufstiegsspur oder über die Bovalhütte und den Morteratsch-Gletscher) erfolgen.
Füge dieser Route (Morteratsch - Chünetta - Fuorcla Misaun) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 5 vom 11.03.2014
Versionen vergleichen
7315 mal angezeigt
Cavaldrossa, Thomas Schmitt

Verhältnisse