TourenFührer - Route

Gipfel: Piz d´Err, 3378 m

Hans Peter Capon

Route: Jenatschhütte - Vadret d´Err - Ostflanke

Jenatschhütte - Vadret d´Err - Ostflanke
Skitour / Snowboardtour
750 m
3.0 Stunden
ja
Von der Chamana Jenatch in nordwestlicher Richtung dem Tal folgend. Über eine erste Rampe hoch auf ein kleines Plateau. Dort endet der Vadret d'Err. Den Gletscher in einem bis zu 35° steilen Hang hoch. Die Spalten befinden sich hauptsächlich beim Geländeknick am Ende des Hanges vor allem auf beiden Gletscherseiten. Ein weiteres Plateau in nördlicher Richtung queren und über einen kleinen Pass. Man hat die Wasserscheide überquert und befindet sich nun wieder im Einzugsgebiet der Julia. Der Schlussanstieg ist wiederum um die 35° steil. Man peilt das Couloir an, das zwischen den beiden Felsköpfen auf die Gratkante hochzieht. Der Piz d'Err ist der linke der beiden Felsköpfe. Der Schlussaufstieg befindet sich im Fels. Von Vorteil quert man von der Gratkante erst nach Westen in die Flanke des Gipfelaufbaus. Hinter einem grösseren Felsblock gelangt man auf wegartigen Strukturen direkt auf den Gipfel.
Abfahrt wie Aufstieg.



Normale Skitourenausrüstung
PRINT- ODER ONLINE-PUBLIKATIONEN ZU DIESER ROUTE (AUSWAHL)
SKI & SNOWBOARD TOURENATLAS SCHWEIZ - 22 D'ERR MASSIV (2013)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
ÖV-Zeiten von www.arrlee.ch
Füge dieser Route (Jenatschhütte - Vadret d´Err - Ostflanke ) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 2 vom 14.03.2022
Versionen vergleichen
19302 mal angezeigt
Kolkrabe, Hans Peter Capon

Verhältnisse