TourenFührer - Route

Gipfel: Petites Jorasses, 3650 m

mdettling

Route: Anouk (6c)

Anouk (6c)
Klettertour
1200 m
Von der Leschaux-Hütte entweder über die Leitern auf den Gletscher absteigen, über diesen erst in der Mitte aufsteigen und dann Richtung Petites Jorasses. Oder alternativ, von der Hütte dem Leiternweg Richtung Refuge Couvercle bis hinauf auf 2575m folgen. Diesen dort verlassen, diagonal nach rechts bis auf 2650m aufsteigen und dann mit etwas auf und ab die Höhe halten und rund 1km nach SSE bis auf den Gletscher queren. Die zweite Variante ist etwas schneller und bequemer, aber im dunkeln evtl. schwerer zu finden. Dauer zum Einstieg für beide Varianten rund zwei Stunden, Pickel und Steigeisen nötig.
"Anouk", 6b A0 (6b oblig.), 21 SL, 875m Kletterstrecke, 650m Höhendifferenz.
Erstbegangen durch V. Sprüngli und M. Piola 1990.
Lange alpine Sportklettertour durch die imposante Westwand von den Petites Jorasses. Auf über 3000m und bis am frühen Nachmittag im Schatten, deshalb nur etwas für ganz warme Tage. Vom Charakter her deutlich gutmütiger als andere Chamonix-Routen, man darf durchaus von einer Plaisir-Tour sprechen. Absicherung gut mit Bohrhaken, ein reduziertes Set Friends (z.B. Camalots 0.3-2) und Keile reicht völlig aus. Vorwiegend Wandkletterei an Schüppchen, Leisten und Chickenheads.
Abstieg: 21x Abseilen über die Route.
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
Ergänze diese Route (Anouk (6c)) mit ÖV-Haltestellen, indem du den Eintrag bearbeitest.
Füge dieser Route (Anouk (6c)) deine eigenen Fotos hinzu.
Nr. 3 vom 05.08.2016
Versionen vergleichen
5274 mal angezeigt
j_sp, mdettling

Verhältnisse