Menu öffnen Profil öffnen
WanderungAusgezeichneter Eintrag
4 Personen
5-20 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
gut
Anfänglich was es noch sonnig, dann hatte es vermehrt Wolken, aus denen es gelegentlich kaum nennenswert regnete. Beim Aufstieg zur Marwees und am Grat hatten wir starken SW-Wind, der einiges ans Gleichgewichtsvermögen stellte. Im Aufstieg auf der Nordseite zum Hundstein habe ich viel mehr Schnee erwartet. Der Schnee ist da kein Problem, jedoch der Steinschlag, von dem wir eine Salve abbekommen haben. Es ist zum Glück nichts passiert. Ein Helm ist jedenfalls empfohlen. Die Schneefelder im Abstieg sind kritisch einzustufen. Ein Ausrutscher kann schnell ganz schlimme Folgen haben. Ein Pickel leistet gute Dienste. Bei der Freiheit ist bei der Querung zum Hauptgipfel besonders darauf zu achten, dass keine Steine gelöst werden, da sich unten ein vielbegangener Bergsteig befindet. Auch ein allfällig verwendetes Seil macht die Situation nicht besser. Ansonsten hatten wir gute Bedingungen auf der ganzen Route.
Die Touren im Alpstein haben stets einen besonderen Reiz. Eindrucksvolle Tiefenblicke wechseln sich mit herrlichen Rundblicken in eine schroffe und bizarre Bergwelt ab. Nochmals schöner ist es, mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein und mit Ihnen die Tourenfreuden zu teilen. Danke Werner fürs Ausharren während unseres Abstechers zur Freiheit! Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 11.06.2019, 11:20Aufrufe: 2889 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Hundstein (2156m)

Ab Alp Sigel via Marwees mit Freiheit und retour via Bollenwees

Karte