Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 21.05.2020

Zugspitze (2962m): Eisenzeit

Klettertour
2 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Zustieg problemlos ab Eibsee, Achtung Zahnradbahn fährt z.Z. nur bis Grainau

Unten vereinzelt Schnee, 4- Stelle mit Altschnee gefüllt, kann man einfach drüber laufen. Eingang u. Ausgang zu Tunnelfenster IV noch reichlich zugeschneit, aber auf dem Bauch oben rüber robben.
Kletterpart bis zum steilem Schotterkar schneefrei, Schotterkar selber mit super Trittfirn rauf bis zur schwarzen Wulst, Rest wieder schneefrei. Abseilstelle gut über kurzen, aber schmalen Firngrat erreichbar, Rinne selbst zugeschneit bis unten, Seile vom Klettersteig links und rechts jedoch freiliegend. Auf dem Klettersteig nach oben Seil noch größtenteils unter nachmittags sehr sulzigem Schnee
ohne Minusgrade in der Nacht gefriert die Oberfläche nicht, daher sehr viel Wühlerei im Klettersteig bis der Schnee endgültig abgeschmolzen ist, dann leider aber auch kein Schnee im Schotterkar mehr
Letzte Änderung: 29.05.2020, 14:05Aufrufe: 534 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Kartenmaterial

Kartenmaterial Ergänzend:
Bayr. Landesver. Amt: Nr. 8531/8631 und 8532/8632 (1:25000); Kompass 5: Wettersteingebirge, M:1:50000; AV-Karte 4/2 Wetterstein- u. Mieminger Gebirge / Mitte, M: 1:25000

Wettervorhersage

Webcams (im Umkreis von 5km)

Print- oder Online-Publikationen

Zugspitze (2962m)

Eisenzeit

Alle Routendetails ansehen

Klettertour

2000 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte