Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 11.06.2022

Piz Ela (3339m)

Hochtour
4 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Das Wetter konnte besser nicht sein. Lange Tage und keine Wolken.
Der Zustieg war komplett Schnee- und Eisfrei.
Die Tour ist sehr brüchig mit viel losem Geröll. Teilweise schlecht abzusichern. Im oberen Gratbereich weniger brüchig und besser abzusichern.
Der Übergang vom Haupt- zum Westgipfel war ebenfalls eisfrei aber über weite Strecken mit losem Schotter und Geröll bedeckt.
Begehungszeit vom Einstieg zum Westgipfel waren 8 Stunden.
Die zweite Abseilstelle verleitet zum Abseilen in Falllinie. An dieser Stelle auf jeden Fall dem Abstiegstopo folgen.
Wir sind ab der zweiten Abseilstelle mit 60m Zwillingsseil direkt abgeseilt.
War machbar, ist jetzt auch mit Schlingen und Friends ausgerüstet, kann aber nicht empfohlen werden, da die Abseilplätze teilweise nicht in der direkten Falllinie liegen.
Die gesamte Route erfordert Erfahrung und ein hohes Maß an Orientierungssinn.
Anspruchsvoller Berg mit gewaltiger Aussicht.
Letzte Änderung: 21.06.2022, 11:15Aufrufe: 402 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Piz Ela (3339m)

SE-Grat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

ZS +

1200 hm

6.0 h

Karte