Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 16.08.2023

Allalinhorn (4027m): Allalinhorn SW-Grat

HochtourGuter Eintrag
3 Personen
max. 5 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
machbar
Oben: zu wenig
Unten: zu wenig
Hinweis in eigener Sache: Eispickel gefunden zwischen Britanniahütte und Allalinpass. Der Besitzer möge sein Eigentum durch Beschreibung spezifischer Merkmale und dem vermuteten genaueren Verlustort nachweisen. Aufbewahrung in Saas-Fee bis 21.9., danach in Liechtenstein.

Die Begehung dieser Route erfolgt lt. Britanniahütte von dort max. 1x jährlich und dann bin meist ich es. Absolute Einsamkeit ist garantiert.

Das übliche Spaltenlabyrinth zu Beginn. Hier u.U. schon nach wenigen Minuten und im Dunkeln mit Eisschrauben am laufenden Seil hintersichern.

Prekäre Spaltensituation zwischen Allalinpass und Betreten des Allalin SW-Grats. Die Landeskarte verzeichnet hier auf dem Mellichgletscher viel zu wenige Spalten. Wassereis auf dem Schutt des Sporns. Kompakter Fels an der IVer-Stelle. Danach gutmütig, allerdings zermürbende Hitze.

Abstieg Normalweg überraschend wenig seifig, wenngleich im Gipfelbereich keinerlei Schnee. Führt man ohnehin Eisschrauben mit, sollten diese beim Abstieg am laufenden Seil bis Erreichen des Feejochs auch hier und da verwendet werden, um einen Mannschaftssturz auszuschliessen (insb. beim Richtungswechsel mit Spaltenüberwindung), viele Tote heuer in der Gegend.
Wird immer schlechter, Spalten auf dem Mellichgletscher evtl. irgendwann nur noch mit technischen Hilfsmitteln oder grossen Umwegen zu passieren.
Weitere Informationen und Fotos gerne auf meinem Instagram @alexw_climbr (dort 6 Jahre alt)
Letzte Änderung: 18.08.2023, 07:54Aufrufe: 1275 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Allalinhorn (4027m)

Allalinhorn SW-Grat

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

WS +

1100 hm

7.0 h

Karte