Menu öffnen Profil öffnen
HochtourSehr guter Eintrag
3 Personen
Hauptziel erreicht
Es herrschen perfekte Verhältnisse: Gute Abstrahlung in der Höhe während der Nacht. Noch sehr gut gedeckte Spalten auf dem Hohlaubgletscher. Gut angelegte Spur. Die Felspassage kurz vor dem Gipfel ist mehrheitlich trocken und schneefrei = problemlos zu klettern.

Für den Abstieg wählten wir die Normalroute über Feejoch nach Mittelallalin. Dort ist die übliche breite und gut begehbare Spur vorhanden.
Bleibt sicher noch einige Zeit so perfekt (bei entsprechenden Witterungsbedingungen).
Immer wieder äusserst lohnende Tour. Dank der flexibilität der Saas Fee-Bergbahnbetreiber ist diese Tour als Tagestour machbar. Besten Dank.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 12.08.2013, 11:43Aufrufe: 4550 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Allalinhorn (4027m)

Hohlaubgrat ab Mittelstation MetroAlpin

Alle Routendetails ansehen

Hochtour

850 hm

3.5 h

Karte