Menu öffnen Profil öffnen

Verhältnisse vom 27.08.2018

Pollux (4092m): SW-Grat

Hochtour
2 Personen
20-50 Personen
auf gleicher Route
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Hart
Unsere Route: Rifugio Ayas - Pollux - Klein Matterhorn.

Aktuell herrschen sehr gute Verhältnisse. Fels trocken, nur sehr vereinzelt Neuschneereste, die Kettenpassage ist komplet trocken. Keine vereiste Stellen am Grat.

Die Castor W-Flanke weisst aktuell angeblich nicht so gute Verhältnisse: in der Mitte sollte eine vereiste Stelle sein, auf dem vereisten Stelle unter dem Grat (siehe älterer Beitrag im Gipfelbuch) sind angeblich Fixseile vorhanden. Haben niemanden im Abstieg gesehen (ausser Leute, die umgekehrt sind)!

Der Weg Ghiacciaio di Vera (Klein Matterhorn - Rifugio Ayas) verändert sich aktuell auch mehrmals pro Tag, ziemlich viele Spalten, man findet aber zur Zeit noch immer eine Möglichkeit, diese zu umgehen.
Bleibt noch gut (eventuelle Vereisung oder Neuschnee an den Felsen beachten).
Haben auf der Rifugio Guide Ayas übernachtet - ganz nette Bewirtung. Wir wollten ursprünglich eher Castor versuchen, nachdem wir aber festgestellt haben, dass die Bedingungen dort nicht optimal sind, haben wir uns für Pollux entscheidet. Eine wunerschöne kombinierte Hochtour.
Letzte Änderung: 29.08.2018, 01:04Aufrufe: 1835 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams

Pollux (4092m)

SW-Grat

Karte