Menu öffnen Profil öffnen
WanderungGuter Eintrag
2 Personen
Hauptziel erreicht
ausgezeichnet
Zusätzlich zur Helwangspitze haben wir auch noch den Alpspitz mitgenommen. Der Zusatzaufwand hierfür ist gering (etwa 20 min.), zumal vom Alpspitz aus nicht auf dem gleichen Pfad zurückgekehrt werden muss, sondern direkt in den Bargellasattel abgestiegen werden kann.

Abermals fantastische Herbstkonditionen. Im Vergleich zum Vortag aber etwas kühler und zäher die Hochnebeldecke, welche wir allerdings bei der Anfahrt bereits unter uns gelassen hatten. Erneut windstill bis windarm, prächtige Fernsichten, strahlend blauer Himmel.

Als wir morgens gegen 9.30 h den Parkplatz Gaflei erreichten, waren dort nur wenige weitere Fahrzeuge geparkt. Als wir am Nachmittag zurückkehrten, war dieser gerammelt voll, die Parkkolonne zog sich sogar noch ein gutes Stück weit an der nach Triesenberg hinabführenden Straße entlang. Entsprechend war die Frequentierung auf der Tour: bis Bargellakamin nur wenige Mitwanderer, zum Schluß hin wurden es dann stetig mehr.
Verhältnis Bilder
Persönliche Bilder
Letzte Änderung: 18.11.2018, 18:30Aufrufe: 1126 mal angezeigt

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Helwangspitz (2000m)

Von Gaflei über den Gafleisattel und das Chemi zum Helwangspitz

Alle Routendetails ansehen

Wanderung

510 hm

3.5 h

Karte