Verhältnisse - Detail

Gipfel: Clariden, 3267 m.ü.M.

Route: Normalroute vom Klausenpass

RVA

Verhältnisse

01.06.2019
3 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
2-Tagestour ab Hotel Klausen-Passhöhe: 31.5. Clariden, 1.6. Gross Schärhorn. Schärhorn siehe separater Eintrag.
Clariden Freitag, 31.5.: Um 6 Uhr hat eine Lawine die Strasse kurz vor der Passhöhe blockiert, daher vom Hotel zu Fuss bis zur Passhöhe. Traumwetter, +3° bei kaltem Wind. Schneedecke pickelhart gefroren. Sehr gute Aufstiegsspur, daher ohne Harscheisen bis zum Skidepot unter dem Vorgipfel. Von dort bei gutem Trittschnee über den Vorgipfel an den Fuss des Hauptgipfels. Mit Pickel und Steigeisen schönes klettern auf den Gipfel. Alle Ketten sind frei, man kann sich überall gut halten. Abfahrt ab Skidepot um 13 Uhr, mit dem Wind hat es lange gedauert bis der Schnee aufweichte. Herrlicher Sulz auf den oberen zwei Drittel, unten teils Bremsschnee.
Obere Hälfte
Sulzschnee
Untere Hälfte
Nasschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Es liegt noch sehr viel Schnee, die Tour ist noch länger machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Clariden (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 09.12.2019, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Da die Passstrasse vom Urnerboden her noch geschlossen ist, haben wir 2 Nächte im nostalgischen Hotel Klausen-Passhöhe übernachtet. Sehr gute, freundliche Bewirtung.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.06.2019 um 00:21
1370 mal angezeigt