Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stauberenkanzel, 1861 m.ü.M.

Route: Von Frümsen über die Vorderalp

MountainMäsi

Verhältnisse

07.11.2020
1 Person(en)
Viele (20-50 Personen)
ja
Ausgezeichnet
Start um ca.6.45 bei 5°. Die Nebelgrenze befand sich genau bei der Talstation der Seilbahn. Darüber komplett wolkenlos. Im Lauf des Vormittags löste sich der Nebel im Rheintal auf. In der Höhe sehr mild.

Beste Wanderverhältnisse auf der Normalroute zum Berggasthaus Stauberen. Aufstieg auf der Südseite der Stauberenkanzel auch trocken und bestens begehbar, Abstieg über die Nordseite noch feucht, aber problemlos. Fels in der Schlüsselstelle trocken.

Im Aufstieg traf ich keine anderen Berggänger, im Abstieg hatte ich recht viel Gegenverkehr von sonnenhungrigen Wanderern.
Das Wetter soll in den nächsten Tagen schön bleiben, morgen aber laut Prognose, vorübergehend mit dichten Schleierwolken.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein prächtiger Morgen! Heute früh traf ich rund 10 Gämsen und einen Birkhahn an.

Geplant war aufgrund der üblichen "Samstags-Verpflichtungen", mit der Seilbahn runterzufahren. Doch es war zu schön für einen "schnellen Abstieg"! Darum Abstieg auch zu Fuss...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.11.2020 um 08:26
572 mal angezeigt