Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wildhuser Schafberg/Wildhauser Schafberg, 2373 m.ü.M.

Route: via Flürentobel - Wildhuser Schafbode

Rosi Bell

Verhältnisse

28.11.2020
2 Person(en)
ja
Ausgezeichnet
Dort wo die Bahn losfährt stiegen wir durchs Tobel aus und konnten so ein paar Wanderern entrinnen.
Alles trocken durch das Tobel, steil aber interessant.
In der Querung im oberen Teil hat es, wie immer das ganze Jahr, Schnee.
Aber bereits gute stapferspuren und man benötigt keine Steigeisen. Hatten wir aber für alle Fälle dabei.
An der kurzen Passage, die man abklettern muss um auf den Hauptgipfel zu gelangen, liegt Schnee.
Aber die gute Seilversicherte Passage wurde eben durch dieses Seil entschärft.
Abstieg dann über den Normalweg.
Sehr schöne Rundtour in Wildhus.
Solange das Wetter so bleibt immer noch gut machbar.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Wildhuser Schafberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Hatten nicht wirklich eine Idee was wir am Samstag machen sollten und dann kam uns der Eintrag von Iaksa grad recht. So fein.
Interessant war dass man immer wieder die Steinböcke gehört hat, die vielleicht einen Kampf ausgeübt haben in den Felsen unterm Moor. zumindest krachte es andauernd.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.11.2020 um 19:18
605 mal angezeigt