Verhältnisse - Detail

Gipfel: Selun, 2205 m.ü.M.

Route: Von Starkenbach oder von Vorder Starkenbach

laksa

Verhältnisse

10.03.2021
1 Person(en)
Wenige (5-20 Personen)
ja
Gut
Start um 10 Uhr in Starkenbach hinter dem Camping, unten wird der Schnee langsam knapp, ab dem Weg im Wald sind die Verhältnisse aber nach wie vor gut und dank dem letzten Neuschnee angenehm "weich". Der Selunrücken zieht sich, wie immer, stellenweise sind Harscheisen komfortabel, da unter dem Pulver eine etwas rutschige, harte Unterlage versteckt ist. Gipfelhang für einmal nicht abgeblasen und kein Bruchharsch. Abfahrt nach 12:30. Spassig zu fahren: die harte Unterlage trägt (tönt aber wie Steinkontakte...), keine störenden alten Spuren unter dem weichen Pulver an denen man hängen bleiben könnte, bei Strichboden Obacht auf Steine. Yours truly ist ab Strichboden mit Fellen weiter zum Thurtalerstofel und von da im Schuss mittels Skating auf dem Winterwanderweg/Loipe zurück nach Selamatt und auf der windelweichen Piste nach Alt St.Johann.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Sulzschnee
Gemäss Lawinenbulletin
Unten wohl bald Tragestellen, ob wird es wohl noch eine Weile gut bleiben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Selun (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR VON SKITOURENGURU.CH (PROGNOSE)

Lawinenrisikoindikator anzeigen
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Brisi, Schären und Wart wurden ebenfalls begangen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.03.2021 um 17:31
1103 mal angezeigt