Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Piz Giuv (3096m)

ab Rueras durchs Val Giuv - Südostflanke und Ostgrat

Ab Rueras bzw. Dieni bei Sedrun durchs lange, enge Val Giuv. Im Frühling verkürzt sich die Tour, sobald die Strasse nach Milez aper ist und mit dem Auto ein Stück hochgefahren werden kann. Nach der Steilstufe unterhalb der Seelein bei P.2617 im flachen Boden zuerst nach N, dann nach E drehend steile Hänge hoch zur Lücke zwischen Hälsiggrat und Piz Giuv. Danach, je nach Verhältnissen, über die steile SE-Flanke bzw. den E-Rücken. Skidepot und zu Fuss auf den Gipfel.
Abfahrt wie Aufstieg oder nordseitig zur Etzlihütte.

Die Tour erfordert sichere Verhältnisse. Die Hänge der ganzen Tour sind SE und S ausgerichtet, im Frühling von Sonnenaufgang an beschienen und teilweise sehr steil, deshalb früh genug abfahren. Das Val Giuv ist eng und hat steile, felsdurchsetzte Hänge beiderseitig -> Lawinengefahr von oben beachten.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 08.05.2016, 16:12Alle Versionen vergleichenAufrufe: 4542 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Wettervorhersage

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Piz Giuv (3096m)

ab Rueras durchs Val Giuv - Südostflanke und Ostgrat


Skitour

Schwierigkeit:
Bitte ergänzen

1690 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte