Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Rohnehöhe (Eineguntkopf) (1639m)

Rohnenhöhe vom Parkplatz der Hochgratbahn

Vom Parkplatz der Hochgratbahn ein kurzes Wegstück zurück Richtung Steibis und die Rodelbahn, kurz vorher mit der Ausschilderung Falkenhütte, nach oben. Die Rodelbahn ist mit einem Hinweisschild versehen, dass diese für Tourengeher gesperrt ist. Die Rodelbahn kann aber nicht umgangen werden und alle Fußgänger Richtung der Almen müssen diese ebenfalls benutzen. Wir halten uns an die rechte Pistespur und kommen zu einem Wegschild. Hier können wir der Pistenspur leicht rechtshaltend folgen. Ausschilderung Obere Stieg-Alpe, Falkenhütte. Die Obere Stieg-Alpe erreicht man jedoch auch wenn man sich leicht links hält - Ausschilderung Oberstiegalpe, Untere Lauch-Alpe. Der Hinweis bei Schnee nicht begehbar wendet sich nicht an Skitourengeher, Schneeschuhgeher. Ab der Ober Stieg-Alpe folgen wir erst waagrecht dem Sommerweg zur Falkenhütte. Dann in einer leichten links Schleife, die Falkenhütte am besten rechts liegen lassen (außer zum Einkehrschwung) treffen wir auf die Hauspiste der Falkenhütte. Erst links der Piste, zum Schluss am einfachsten auf der Piste erreichen wir den Gipfel, respektive Gipfelgrat der Rohnenhöhe. Abfahrt wie Aufstieg. Die steilen nordseitigen Hänge sind Wildschutzgebiet.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 01.02.2024, 08:47Alle Versionen vergleichenAufrufe: 4354 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Wettervorhersage

Webcams

Rohnehöhe (Eineguntkopf) (1639m)

Rohnenhöhe vom Parkplatz der Hochgratbahn


Skitour

L

770 hm

2.0 h

Karte