Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Pizzo di Corgella (1703m)

W-O-Überschreitung ab Camorino

Von der Talstation der kleinen Seilbahn oberhalb von Camorino (ca. 300 m) auf bez. Steig zu den Hütten von Cremorasco (1.095 m). Kurz weiter nach Westen auf dem Weg Richtung Isone, bis kurz nach den Militär-Hinweistafeln bei ca. 1.120 m nach links der Pfad zum Corgella abzweigt (kein Wegweiser, aber rosa Markierungen und Scenic Trail-Pfeile). Diesem folgend teils steil zu P. 1.406 (kurze Passagen drahtseilversichert) und weiter entlang des Kamms mit kleinen Gegenanstiegen über den Cucchetto (1.571 m) zum Pizzo di Corgella. Abstieg nach Osten am Kamm bis zur Alpe Corte di Mezzo (1.471 m), hier schräg nach links etwa 100 hm hinauf (wieder Scenic Trail-Pfeile und Markierungen, diesmal neongrün) und Abstieg über Monti di Scertara und Monti di Verona hinunter zur Brücke über die Morobbia (350 m). Auf der anderen Talseite hinauf nach Pianezzo (470 m) und über Giubiasco zurück nach Camorino. Die 1.700 hm sind incl. ca. 250 hm Gegenanstieg auf dem Rückweg, Bewertung T3-T4, sowohl im Auf- als auch im Abstieg, Trittsicherheit erforderlich.
Bitte Ergänzen
Letzte Änderung: 02.11.2020, 12:29Alle Versionen vergleichenAufrufe: 1281 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Lawinenprognose

Webcams (im Umkreis von 5km)

Pizzo di Corgella (1703m)

W-O-Überschreitung ab Camorino


Wanderung

T 4

1700 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte