Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Eferagrat (2260m)

Vorgipfel Eferagratspitze über Biberacher Hütte

Vom Landsteg (auch Bushaltestelle) kurz hinunter zur Brücke über die Bregenzer Ache, danach nach rechts über die kleine Brücke über den Schandelsbach. Dann den Alp- / Hüttenweg am Schandelsbach entlang zur Biberacher Hütte aufsteigen. Von der Biberacher Hütte ca. 300 m Richtung N hinunter und danach Richtung NW aufsteigen. (Wer nicht zur Biberacher Hütte will, kann schon vor dem Schadonapass Richtung WNW in das Tälchen rechts von der Glattjöchlspitze aufsteigen und spart ein paar Höhenmeter.) Sobald das Gelände steiler wird, nach rechts Richtung NO zu einem Sattel hinauf und danach ohne Höhenverlust gleich wieder Richtung NW schwenken. Hinauf auf den Süd-Grat und auf diesem zu einer Kuppe (2240 m) hinauf. Direkt im Westen sieht man den scharfen Eferagrat und die Eferagratspitze, auf die man natürlich nicht mit Ski aufsteigen kann.
Normale Skitourenausrüstung
Letzte Änderung: 10.03.2024, 09:16Alle Versionen vergleichenAufrufe: 208 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Metadaten

Lawinenrisiko-Indikator (Prognose)

Webcams

Eferagrat (2260m)

Vorgipfel Eferagratspitze über Biberacher Hütte


Skitour

WS

1150 hm

4.0 h

Karte