Menu öffnen Profil öffnen

Routenbeschreibung
Lauteraarhorn (4042m)

Nomalroute Südwandcouloir

Vom Biwak einige Meter zum Strahleggletscher absteigen nun diesem Taleinwerts folgen bis auf ca 3000m, ja nicht vorher versuchen durch ein mögliches Couloir hochsteigen, die Koordinaten für den genauen Einstieg zum Südwandcouloir sind beim Aarbiwak aufgeschrieben.
Es tut gut wenn man am Tag vorher gut Reko gemacht hat.
Angekommen beim Einstieg gehts zuerst wenig Steil hinauf bis auf ca 3400m, ab hier wirds immer steiler bis 45°, 500Höhenmeter müssen alles mit den Frontzacken gemacht werden und 2 Steileispickel, gegen oben wird das Couloir ähnlich zur einer Firnflanke. Das Couloir hat eine Höhe von 900m und eine Länge von 1,1km, der Aufstieg sowie der Abstieg zieht sich sehr in die länge.
Angekommen auf dem Südost-Grat den man links (westlich) vom Pt.3915 erreicht wird der Turm beim Aufstieg links umgangen, anschliessend alles auf dem luftigen Grat, der fest und griffig ist (ca III) kurz unterhalb vom Gipfel ist der Grat sehr schmal und intressant anschliessend in wenigen Minuten zum Gipfel vom Lauteraarhorn 4042m.
Bitte Ergänzen
Routen-Bilder
Letzte Änderung: 06.07.2020, 21:36Alle Versionen vergleichenAufrufe: 28605 mal angezeigt

Verhältnisse zu dieser Route

Aktuelle Verhältnisse in der Umgebung

Andere Routen in der Umgebung

Lauteraarhorn (4042m)

Nomalroute Südwandcouloir


Hochtour

ZS

1300 hm

Zeitbedarf:
Bitte ergänzen

Karte